Wallfahrt der Tradition nach Tschenstochau

Heute, am Vorabend von Mariä-Himmelfahrt, erreicht die „Wallfahrt der Tradition“ zum polnischen Marienheiligtum Jasna Gora in Tschenstochau ihr Ziel. Fast 250 KM haben die Wallfahrer zurückgelegt, die am 6. August in Warschau abmarschiert sind. Morgen werden die Pilger gemeinsam in die Basilika der „Schwarzen Muttergottes“  einziehen und ihr ihre Verehrung erweisen.

Verschieden Organisatoren zeichnen für diese Wallfahrt verantwortlich. Unter anderem auch die junge traditionelle Gemeinschaft „Institut vom guten Hirten“.

Wallfahrt der Tradition nach Tschenstochau

jasna_gora
Schwarze Muttergottes, Jasna Gora, Tschenstochau

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s