Das heilige Meßopfer mit aszetisch-mystischer Erklärung (6)

5. „Oremus! Aufer a nobis. Lasset uns beten! Herr, wir bitten Dich“: –
Aufforderung zum Mitbeten, Eintritt ins Heiligtum

Lasset uns beten. Herr, wir bitten Dich: nimm unsre Sünden von uns weg und laß uns mit reiner Seele ins Allerheiligste eingehen. Durch Christus, unsern Herrn.
Amen.
O Herr, wir bitten Dich: durch die Verdienste Deiner Heiligen, deren Reliquien hier ruhen, sowie aller Heiligen, verzeih mir gnädig alle Sünden.
Amen.
[Der Priester küßt den Altar.]

Mit gereinigter Seele wagt nun der Priester, wagen wir mit ihm, den Schritt ins Heiligtum des Opferaltares.
„Oramus te, Domine, Herr, wir bitten Dich: Durch die Verdienste deiner Heiligen“: Hier küßt der Priester zum erstenmal den Altar in der Mitte, gleichsam an der Stirne. Der vom Bischof geweihte und gesalbte Altar ist ein Symbol Christi. Im Altar sind Reliquien der Märtyrer eingelassen. So ist der
Altarkuß ein ehrfurchtsvoller Liebesgruß an Christus und die Heiligen. Der Altarkuß wird während der Meßfeier öfters wiederholt.

Bibelworte: „Grüßet einander mit heiligem Kuß“ (Röm 16, 16).
„Keinen Kuß gabst du Mir; diese aber hat, seit Ich gekommen, nicht aufgehört, meine Füße zu küssen“ (Lk 7, 45).

Im feierlichen Hochamt wird nun der Altar beräuchert. Der in Wohlduft sich auflösende und nach oben steigende Weihrauch bildet eine Art Nebenopfer und ist Sinnbild der in Opferliebe sich verzehrenden Anbetung vor Gott.
Irdischen Personen oder Sachen erwiesen, ist die Beräucherung (Inzensation) eine kirchliche Ehrenerweisung. Wie das Weihwasser, so ist auch der Weihrauch ein gnadenvermittelndes Sakramentale. Der Priester segnet den Weihrauch mit den Worten:

Ab illo bene dicáris, in cujus honóre cremáberis. Amen. –
Es segne + dich Derjenige, zu dessen Ehre du verbrennst. Amen.

Zuerst wird das Kreuz und der Altar, dann auch der Priester als Diener und Stellvertreter Christi beräuchert.

——-
Pater Gebhard Heyder OCD (1977)
„Das heilige Meßopfer mit aszetisch-mystischer Erklärung“

Die vorangegangenen Kapitel.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s