Das heilige Meßopfer mit aszetisch-mystischer Erklärung (8)

8. „Gloria in excelsis Deo. Ehre sei Gott in der Höhe“.

Engelsgesang von Bethlehem

Ehre sei Gott in der Höhe.
Und auf Erden Friede den Menschen, / die guten Willens sind.
Wir loben Dich. Wir preisen Dich.
Wir beten Dich an. Wir verherrlichen Dich.
Wir sagen Dir Dank ob Deiner großen Herrlichkeit.
Herr und Gott, König des Himmels, / Gott, allmächtiger Vater!
Herr Jesus Christus, / eineingeborener Sohn!
Herr und Gott, Lamm Gottes, / Sohn des Vaters!
Du nimmst hinweg die Sünden der Welt: / erbarme Dich unser.
Du nimmst hinweg die Sünden der Welt: / nimm unser Flehen gnädig auf.
Du sitzest zur Rechten des Vaters: / erbarme Dich unser.
Denn Du allein bist der Heilige. Du allein der Herr.
Du allein der Höchste, / Jesus Christus,
Mit dem Heiligen Geiste, /
+ in der Herrlichkeit Gottes des Vaters. / Amen.

Mit den Weihnachtsengeln begrüßen wir den Erlösergott, wie Er einst zwischen Maria und Joseph in der Krippe lag und wie Er jetzt aufs neue in Brotsgestalt auf unseren Altar herabkommen will. Wir preisen Ihn als „Lamm Gottes, das hinwegnimmt die Sünden der Welt“, das aber zugleich mit dem allmächtigen Vater und dem Heiligen Geist in der Gottherrlichkeit thront.

Bibelworte: „Da gesellte sich plötzlich zu dem Engel eine Menge der himmlischen Heerschar, die Gott lobten und priesen: Ehre sei Gott in der Höhe und auf Erden Friede den Menschen, die guten Willens sind“ (Lk 2,13-14).
„Ihm, dem einen, weisen Gott, sei durch Jesus Christus die Ehre von Ewigkeit zu Ewigkeit. Amen“ Röm 16,27).

Das „Gloria“ – unser tägliches Weihnachten.

——-
Pater Gebhard Heyder OCD (1977)
„Das heilige Meßopfer mit aszetisch-mystischer Erklärung“

Die vorangegangenen Kapitel.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s