Weihegebet an die Gottesmutter

Aus einem Weihegebet an die Gottesmutter,
der unbefleckten Empfängnis

In der Gegenwart des Allmächtigen Gottes, des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes, nehmen wir Himmel und Erde zu Zeugen und werfen uns zu Deinen Füßen nieder, O allerseligste Jungfrau.

Wir verehren Dich als unsere Mutter, als die Unbefleckte Empfängnis, als lebendigen Tabernakel der Gottheit, als Königin der Engel und der Menschen, als Mutter der Kirche und als Trösterin der Betrübten.

Wegen unserer Schwachheit und Kleinheit möchten wir daher uns Dir weihen, uns selbst, unsere Arbeit, unsere Zukunft, alles, was uns gehört, was in uns ist und was Gott uns in seiner unermesslichen Güte anvertraut hat.

Wir weihen Dir auch den Wert unserer vergangenen, gegenwärtigen und zukünftigen guten Werke und überlassen Dir das volle und ganze Recht, über uns und alles zu verfügen, was wir sind und haben.

Sei unsere Mutter,
heilige und reinige uns,
erziehe und leite uns,
schütze uns und bitte für uns.

Hilf uns, unsere Standespflichten vollkommen zu erfüllen und lösche in uns alle Eigenliebe aus, die Deinen Göttlichen Sohn, unseren König und Hohepriester, daran hindert, über uns und unsere Umgebung zu herrschen.

Erfülle mit Deinem mütterlichen Schutz alle die uns anvertraut sind. Hindere den Satan für immer daran, auf irgendeine Weise zu herrschen, zur größeren Ehre Gottes, zur Erhöhung unserer heiligen Mutter der Kirche und zur Bekehrung der Sünder.

Wir wollen ganz Dein sein. Amen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s