Fatima bedeutet: Gottes und Mariens Ruf zu antworten

Fatima ist der dringende Appell des Himmels, dem Ruf zur Heiligkeit großmütig zu antworten, und Tag für Tag, Schritt für Schritt an der Hand Mariens den steilen Pfad zu beschreiten, der zum Leben führt.

Die seligen Kinder sind uns diesen Weg vorausgegangen, der ihnen nicht zu schwer und mühevoll erschien, weil in ihnen die Liebe zu Jesus und Maria lebendig war. Die Botschaft der Seligen Francesco und Jacinta ist es, dass die Liebe das oft so drückend und hart erscheinende Leben in der Nachfolge Christi, Gebet und Buße, „kinderleicht“ macht.

Es sind immer wieder die Heiligen, die sichtbar machen, was Thomas von Kempen in der „Nachfolge Christi“ beschreibt:

„Die Liebe kennt oft kein Maß, sondern sie gerät über alle Maßen in Glut. Die Liebe fühlt keine Last, scheut keine Mühe, erstrebt mehr als sie vermag, schützt keine Unmöglichkeit vor, weil sie glaubt, ihr sei alles möglich und gestattet. Ist sie erschöpft, so erschlafft sie nicht; ist sie in Not, so fühlt sie sich nicht bedrängt; ist sie erschreckt, gerät sie nicht in Verwirrung. Wer liebt, kennt den Klang dieser Worte: Mein Gott, meine Liebe! Du bist ganz mein, und ich ganz dein.“

(Vgl. Florian Kolfhaus. Ganz Dein, Maria)

Gleich, wie groß oder klein die Fatima-Statue ist,
gleich, aus welchem Material sie besteht –
vertraue Du Dich IHR an und folge IHR!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s