Reuegebet

+ Warum schmerzen Dich die Dornen?
Heiland, ich bin schuld daran.
Meine sündigen Gedanken
haben Dir das angetan.
+ Warum ist dein Blick so traurig?
Heiland, ich bin schuld daran.
Meine vielen bösen Blicke,
haben Dir das angetan.
+ Warum quält Dich der Durst Deiner Lippen?
Heiland, ich bin schuld daran.
Meine vielen bösen Worte
haben Dir das angetan.
+ Und die Nägel an den Händen?
Heiland, ich bin schuld daran.
Meine vielen bösen Werke
haben Dir das angetan.
+ Liebster Heiland meine Sünden
tun mir recht von Herzen leid,
nimmer will ich Dich betrüben
und fliehen von der Sünde weit.
Amen.

+