Nachtrag zu Fronleichnam

Wir wollen nicht jammern über die schlimmen Dinge, die wir an Fronleichnam überall gesehen haben. Lasset uns vielmehr erfreuen an den vielen Aufbrüchen der Tradition!

Docti saris institutis,
panem, vinum in salutis
consecramus hostiam.

Dogma datur Christianis,
quod in carmem transit panis
et vinum in sanguinem.

+

Belehrt durch heilige Anordnungen,
wandeln wir Brot und Wein
in das Opfer des Heils.

Es ist ein Dogma für die Christen,
daß das Brot in Fleisch und
der Wein in Blut verwandelt wird.

(Sequenz, Thomas von Aquin)

+

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s