Der Ledergürtel der Trappisten

Im Jahr 1999 gründeten die Nonnen von „Our Lady of the Mississippi“ USA) auf Bitten des örtlichen Bischofs ein neues Kloster für Trappistinnen in Norwegen: das Trappistinnenkloster Tautra Mariakloster. Es ist inzwischen ein „modernes Kloster“ entstanden.

https://tautramariakloster.no/velkommen.php

Am vergangenen Fest des heiligen Johannes d. T. durfte Sr. Renata nach Abschluss ihres zweijährigen Noviziates die einfache Profess ablegen. Bei dieser Gelegenheit entstand das folgende Foto: Die Novizin legt das weiße Skapulier ab und legt das schwarze Skapulier an. Es wird nicht, wie während der Noviziatszeit mit einem Stoffgürtel befestigt, sondern mit einem Ledergürtel. Dieser hat jedoch keine Schnalle, wie sie üblicherweise bei uns gebraucht wird.

Der Ledergürtel der Trappisten ist einzigartig: Je nach Körpergröße des Mönchs / der Nonne ist das Lederband etwa 2-2,5 Meter lang. Es wird auf einer Seite eingeschnitten, so dass sich zwei gleich breite Streifen als Endstücke ergeben, die auf der linken Seite lang herunterhängen (etwa wie ein Zingulum oder der franziskanische Strick) . Die breite Seite des Gürtels wird eingeritzt. So können die beiden schmalen Lederstreifen jeweils durch die entsprechende Öffnung gezogen werden und hängen auf der Seite herunter. Damit diese schmalen Streifen nicht herausrutschen, werden ihnen mehrere kleine Quasten aus Leder angenäht (beachte den Gürtel der Priorin und siehe auch kleines Foto ganz unten). So hält der Gürtel den schmalen oder korpulenten Leib des Mönchs / der Nonne mit dem Mönchs-/ Nonnen-Habit zusammen.

Auf dem Foto ist zu erkennen, wie die Äbtissin die schmale Seite des Gürtels von hinten nach vorn durch die Öffnung zieht, was bei einem neuen Gürtel, der noch steif, weil durch den dauernden Gebrauch noch nicht weich geworden, auch einmal etwas Mühe machen kann.

Schwester Renata wünschen wir Gottes Segen!

 

 

 

 

 

+

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s