Wieder eine Novizin für das trad. Kloster der Redemptoristinnen in Brasilien

Weltweit wächst das Interesse für die katholische Tradition!
+
Wenn die katholische Tradition verboten werden sollte,
führte dies unweigerlich zu einer Kirchenspaltung!

Am 22. Juli 2017 wurde die Postulanten Isabela Prudencio de Souza in das Noviziat des Klosters der Redemptoristinnen in São-Fidélis in Brasilien aufgenommen. Sie erhielt den Ordensnamen „Sóror Maria Aparecida da Santa Cruz“.

Sóror Maria Aparecida da Santa Cruz

In diesem Redemptoristinnenkloster leben die Schwestern nach der außerordentlichen Form des römischen Ritus. Diese Gemeinschaft der Redemptoristinnen wurde in Campos gegründet. Zuständig ist Bischof Fernando Rifan (Apostolische Personaladministratur St. Johannes Maria Vianney).

(In Deutschland leben nach meiner Information lediglich noch drei (!) Redemptoristinnen – im Kloster Püttlingen, Saar – .)

Die Postulantin Isabela Prudêncio de Souza, bevor sie eingekleidet wurde.
Novizin mit einigen Schwestern
Kapelle mit Bischof Rifan

Weitere Fotos der Zeremonie HIER

Mosteiro Redentorista da Santa Face e do Puríssimo e Doloroso Coração de Maria
Igreja de São José
Rua Armando Marques, S/Nº 26
CEP. 28400-000 São Fidélis, RJ
Brasil

Web: http://mredentoristas.xpg.uol.com.br/

+

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s