Dem Gottesdienst soll nichts vorgezogen werden

Hört man das Zeichen zum Gottesdienst, lege man
sofort
alles aus der Hand und komme in größter Eile
herbei, allerdings mit Ernst,
um nicht Anlass zu Albernheiten zu geben.
Dem Gottesdienst soll nichts vorgezogen werden.

(Regula Benedicti. Kap. 43)

+

 

Advertisements

Ein Kommentar zu „Dem Gottesdienst soll nichts vorgezogen werden

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s