Armutszeugnis

Derzeit findet in Assisi das Generalkapitel der „Zisterzienser von der strengeren Observanz“ (OCSO) statt. Dort treffen sich die Abgeordneten aus fast allen Klöstern der Trappisten und Trappistinnen, meist Äbte/Äbtissinnen und Prioren/Priorinnen.

Wiederum legt dieser Orden, der bis vor wenigen Jahren als einer der strengsten Orden in der Kirche bezeichnet wurde, bei dieser Gelegenheit ein Zeugnis der Armut ab: der LITURGISCHEN Armut.

Die nachfolgenden Fotos bleiben unkommentiert. Jeder mag sich selbst ein Bild einer völlig entgleisten „Liturgie“ machen, die mit der heiligen, ja göttlichen Ordnung der Heiligen Liturgie eines monastischen Ordens nichts mehr gemein hat.

Zur Erläuterung: die Plenarsitzungen finden im großen Konferenzsaal des DOMUS PACIS Hotels statt. Die Heilige Messe im Hotel-eigenen Kinosaal. …

Ein wahrliches Armutszeugnis!

+

Alle folgenden Fotos: siehe OCSO

+

 

Advertisements