Wenn Du die Sünden nicht vergessen könntest, Herr!

22. Sonntag nach Pfingsten
Introitus (Ps. 129, 3-4)

Si iniquitates observaveris, Domine:
Domine, quis sustinebit?
quia apud te propitiatio est, Deus Israel.
De profundis clamavi ad te, Domine:
Domine, exaudi vocem meam.
V Gloria Patri, et Filio, et Spiritui Sancto.
Sicut erat in principio, et nunc, et semper,
et in sæcula sæculorum. Amen.

+

Wenn Du die Sünden nicht vergessen könntest, Herr,
Herr, wer noch könnte dann bestehen?
Doch Du gewährst Begnadigung, Gott Israels.
Aus Tiefen schrei ich, Herr, zu Dir;
o Herr, erhör mein Rufen.
V Ehre sei dem Vater und dem Sohne und dem Heiligen Geiste.
Wie es war im Anfang, so auch jetzt
und allezeit und in Ewigkeit. Amen.

+

ZWEIUNDZWANZIGSTER SONNTAG NACH PFINGSTEN
im Mariawalder Messbuch

+