Die Tradition über Maria – (Hl. Irenäus) – 1/4

Das ist also der Sohn Gottes, unser Herr, Wort des Vaters und Sohn eines Menschen, da er ja aus Maria, die von Menschen abstammte und auch selbst ein Mensch war, wie jeder Mensch geboren ist und Sohn eines Menschen wurde. Deshalb hat uns auch der Herr selbst ein Zeichen gegeben (vgl. Jes 7,14) in der Tiefe und in der Höhe oben (vgl. Jes 7,11), das der Mensch gar nicht verlangt hatte (vgl. Jes 7,12), weil er überhaupt nicht damit gerechnet hat, dass eine Jungfrau als Jungfrau schwanger werden und einen Sohn gebären kann. Und der da geboren wurde, war der Gott mit uns (Jes 7,14).

(Irenäus. Gegen die Häresien 3)

+