„Synthese des geistlichen Lebens“

Das folgende Gebet stammt von Pater Jean Jacques Olier (1608-1657). Er war Gründer der Kongregation der Sulpizianer und des Priesterseminars St. Sulpice. Der heilige Ludwig Maria Grignion von Montfort (1673-1716) beschrieb es als eine Synthese des geistlichen Lebens. Es enthält den wahren Geist der Hingabe und Weihe der menschlichen Seele an Jesus durch Maria, und gilt als starkes Mittel der Heiligung.

O Jesu vivens in Maria,
veni et vive in famulis tuis,
in spiritu sanctitatis tuæ,
in plenitudine virtutis tuæ,
in perfectione viarum tuarum,
in veritate virtutum tuarum,
in communione mysteriorum tuorum,
dominare omni adversæ potestati,
in spiritu tuo ad gloriam Patris. Amen.

+

Jesus, der Du in Maria lebst,
komm und lebe in Deinen Dienern
(- komm und lebe in mir -)
im Geiste Deiner Heiligkeit,
in der Fülle Deiner Kraft,
in der Echtheit Deiner Tugenden,
in der Vollkommenheit Deiner Wege,
in der Vereinigung mit Deinen Geheimnissen.
Herrsche über jede feindliche Gewalt
durch Deinen Heiligen Geist
zur Verherrlichung des Vaters. Amen.

Es wäre gut, wenn dieses Gebet häufig von uns gebetet würde!

Jean-Jacques OLLIER
Jean-Jacques OLLIER, fondateur de Saint-Sulpice.

+