Eine Woche mit Bruder Rafael – Über die Demut (6/7)

Selige Torheit Christi, die die Tränen in Perlen verwandelt und uns das Kreuz lieben lässt!
Ja, dann wird Freude wach; die Freude dessen, der nur für Gott lebt, nur auf Gott vertraut, nur auf Gott seine Hoffnung setzt. Und diese Freude macht keinen Lärm; es ist die gelassene Freude der Seele, die auf der Erde lebt und sie trotzdem kaum berührt; die nichts von der Welt erwartet. Es ist die Freude dessen, der für Christus lebt, der von Maria träumt.
Und dann, lieber Bruder was soll ich Dir sagen?
Ich kann nicht reden und noch weniger schreiben.

Geistliche Übungen mit Bruder Rafael

+