Unbeflecktes Herz der Allerseligsten Jungfrau Maria – 22. August

Ist die Not in Europa heute geringer als während des Zweiten Weltkrieges? Die geistliche Not ist ganz sicher viel größer! Darum sollten wir heute jenes Muttergottesfest feiern, das einzuführen die Kirche am 4. Mai 1944 bestimmt hat. Papst Pius XII. weihte, angeregt durch die Erscheinungen der Muttergottes in Fatima, am 8. Dezember 1942 die Kirche und die Menschheit dem Unbefleckten Herzen Mariens. Am achten Tag nach Mariä Himmelfahrt sollte dieses Fest begangen werden.

Alleluia.
Hochpreist meine Seele den Herrn,
und mein Geist frohlockt in Gott, meinem Retter.
Alleluia.

+