Trappisten-Stift-Engelszell

Im Trappistenkloster „Stift Engelszell“ in Österreich ist am 31. August 2018 Pater Stephan Losbichler gestorben. Der Senior des Hauses wurde 1929 in Kleinraming in Oberösterreich geboren. 1947 trat er in Engelszell ein, machte 1953 seinen feierlichen Profeß und wurde 1956 zum Priester geweiht. Pater Stephan war 89 Jahre alt, von denen er 68 Jahre unter den Mönchsgelübden stand. – Er möge ruhen in Frieden!

So leben in Engelszell noch vier Mönche, zwei Patres und zwei Brüder.

Die Schließung des einzigen österreichichen und damit letzten deutschsprachigen Trappistenklosters steht bevor. In diesen Tagen des September 2018 verlassen die letzten deutschen Trappisten Mariawald in der Eifel.

Foto – Stift Engelszell

+