Viva Cristo Rey! – Gebet der Cristeros.

Mein Jesus, Barmherzigkeit!
Meine Sünden sind zahlreicher als die Blutstropfen, die du für mich vergossen hast.
Ich verdiene es nicht, zu der Armee zu gehören, welche die Rechte deiner Kirche verteidigt und für dich kämpft.
Ich wünschte, dass ich nie gesündigt hätte, so dass mein Leben ein dir wohlgefälliges Opfer wäre.
Bei deinem heiligen Kreuz und bei meiner heiligsten Mutter, vergib mir.
Ich wusste nicht, wie ich meine Sünden büßen könnte, so möchte ich meinen Tod als eine verdiente Strafe für diese annehmen.
Außer für dich und deine Kirche möchte ich weder kämpfen, noch leben oder sterben.
Heiligste Mutter, stehe diesem armen Sünder in seinem Todeskampf bei.
Gewähre, dass mein letztes Wort auf Erden und mein erster Gesang im Himmel sei:
Viva Cristo Rey!

Dieses Gebet der Cristeros wurde vom seligen Gonzales Flores verfasst.

Der selige Anacleto González Flores war mexikanischer katholischer Laie und Rechtsanwalt, der während der Verfolgung der katholischen Kirche unter der Präsidentschaft von Plutarco Elías Calles in Mexiko hingerichtet wurde. Am 20. November 2005 wurde er mit anderen Gefährten von Benedikt XVI. als Märtyrer selig gesprochen.

* 13. Juli 1888, Tepatitlán, Mexiko
+ 1. April 1927, Guadalajara, Mexiko
Seligspechung: 20. November 2005
Gedenktag: 20. November

+

Bitte beachten Sie auch – Ritter der Immaculata

+