Epiphanie

Blicke gnädig, wir bitten Dich, Herr,
auf die Gaben Deiner Kirche.
In ihnen wird ja nicht mehr
Gold, Weihrauch und Myrrhe dargebracht,
sondern, was jene Gaben bezeichnen,
Jesus Christus, Dein Sohn, unser Herr.
Der mit Dir lebt …

Secreta dieses Festtages

 

+

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s