Kathedra Petri – 22. Februar

Zu diesem Tag – und treu zur Kirche Christi stehend,
besingen wir das Haus voll Glorie:

1.
Ein Haus voll Glorie schauet weit über alle Land,
aus ewgem Stein erbauet von Gottes Meisterhand.
[: Gott, wir loben Dich, Gott, wir preisen Dich;
o lass im Hause Dein uns all geborgen sein! :]

2.
Gar herrlich ist’s bekränzet mit starker Türme Wehr,
und oben hoch erglänzet des Kreuzes Zeichen hehr.
[:

3.
Wohl tobet um die Mauern der Sturm in wilder Wut,
das Haus wird’s überdauern, auf festem Grund es ruht.
[:

4.
Ob auch der Feind ihm dräue, anstürmt der Hölle Macht,
des Heilands Lieb und Treue auf seinen Zinnen wacht.
[:

5.
Dem Sohne steht zur Seite die reinste der Jungfraun;
um sie drängt sich zum Streite die Kriegsschar voll Vertraun
[:

6.
Auf, eilen liebentzündet auch wir zum heilgen Streit!
Der Herr, der’s Haus gegründet, uns ewgen Sieg verleiht.
[:

+

 

Werbeanzeigen