Die Nachfolge – Deine Vorbilder

Als Katholiken stehen wir in der Nachfolge Christi. Dabei gilt, je konkreter das Vorbild uns vor Augen steht, desto anspornender wirkt es auf unser Gemüt. Je strahlender und lebendiger das Ideal uns voranleuchtet, desto konsequenter folgen wir ihm nach. Dabei werden wir ständig mit einer Grunderfahrung unseres sittlich-religiösen Lebens konfrontiert, daß wir nämlich das christliche Ideal niemals ohne Selbstüberwindung und Opfer erreichen können.

Unser göttlicher Lehrmeister hat es so eindringlich gesagt:
Tretet ein durch die enge Pforte!
Denn weit ist die Pforte und breit ist der Weg,
der ins Verderben führt,
und viele gehen auf ihm.
Wie eng ist die Pforte und wie schmal der Weg, d
er zum Leben führt,
und nur wenige finden ihn“ (Math. 7,13 f).

+