Römisches Regiment – oder: der Zerstörer

„Unser Kirche steht ganz klar
mehr unter dem Regiment einer Einzelperson
als unter der Autorität der heiligen Schrift allein
oder ihren eigenen Grundsätzen zusammen mit der Schrift.“
(Fr. Rosica)

PF hat kürzlich die Richtigkeit von Rosicas Analyse bekräftigt, als er einige Reliquien des Hl. Petrus verschenkte. Dabei erklärte er, daß er selbst die hl. Messe nicht mehr in der Kapelle feiert, in der sie aufbewahrt worden waren. Natürlich hätte er sie leicht in die Kapelle von Santa Marta umziehen können, wo er sehr oft die Messe feiert. Und so ist die Botschaft klar:

PF legt wenig Wert darauf, die hl. Messe vor den Reliquien des Apostels zu feiern, dessen Nachfolger er ist.

Soll heißen: Er legt keinen Wert darauf, seine tägliche Verbundenheit mit der Apostolischen Tradition in der Liturgie symbolisch zum Ausdruck zu bringen.

Ich frage mich, wie umfangreich und besonnen PF sich vor dieser Entscheidung beraten hat?

(Fr. Hunwicke)

Quelle – HIER lesen

+