Vertraue auf Gott!

Es gibt nicht für alles im Leben eine Medizin, doch auf Jesus kannst du vertrauen!

Es gibt Momente in unserem Leben, in denen wir nicht wissen, was wir tun sollen.
Welche Entscheidung wir treffen sollen – in Bezug auf uns selbst, unsere Familie, im Beruf usw., insbesondere auch dann wenn wir schwer krank sind.

Es gibt Situationen, in denen wir glauben, in einer Sackgasse zu stecken.
Es gibt Traurigkeit, Leiden, Schmerz, Zukunftsangst.

Die heilige Teresa von Jesus (Avila) hat solche Zustände erlebt,
so, wie ich annehme, jeder von uns irgendwann in unserem Leben.
Niemand hat eine spezielles Medizin dafür, die man immer empfehlen oder ausprobieren könnte.

Es geht deshalb darum, wirklich auf Jesus zu vertrauen,
– immer.
Alle Hoffnung auf ihn setzen!
Und das auf eine Weise, die sich alle Menschen heutzutage auch leisten können.

Jesus möchte:
dass wir ihm unser Herz schenken,
dass wir ganz auf ihn vertrauen.

+

 

Ein Kommentar zu „Vertraue auf Gott!

  1. Ich glaube, solche Erfahrungen sind für uns von entscheidender Bedeutung. Erst wenn wir einmal voll Schmerz hinausgerufen haben „Wo bist Du?!“, dann können wir erst Sein „Ich bin da!“ hören und für uns annehmen.

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s