Padre Roberto Magalhães, ein Kapuziner der seit 75 Jahren tridentinisch zelebriert

Padre Roberto, der Sohn des Ehepaares Jose Joaquim de Souza und Joana Magalhães de Sousa wurde am 10. September 1920 in Maracanaú (CE, Brasilien) geboren.

Als er 14 Jahre alt war trat er 1934 mit Zustimmung seiner Eltern in den Kapuzinerorden ein. Mit dem Noviziat in Esplanada in Bahia konnte er erst im Alter von 18 Jahren beginnen. Seine einfache Profess erfolgte im darauf folgenden Jahr. Die feierlichen Gelübde legte er 1942 in São Luís (MA) ab. Er studierte Philosophie und Theologie und erhielt 1. Oktober 1944 die Priesterweihe in Fortaleza.

Padre Roberto war seit 1945 Assistent an einem kleinen Seminar, Professor für Philosophie in Guaramiranga und Fortaleza, Direktor der Studenten der Philosophie in Guaramiranga. Sein ganzes Ordensleben gehört er der Kapuzinerprovinz Ceara und Piaui an (Capuchinhos do Ceará e Piauí).

Zudem war er Pfarrvikar in Parnaíba, Luís Correia, Teresina, Minerolândia, Mombasa und Guaramiranga. Er war auch Pfarrer und Oberer in mehreren Häusern seines Ordens, Rektor des Wallfahrtsortes São Francisco das Chagas und Direktor des Colégio São Francisco in Juazeiro. Außerdem verbrachte er eine kurze Zeit als Missionar in Angola, Afrika.

Auch heute noch ist Padre Roberto Beichtvater des Herz-Jesu-Heiligtums in Fortaleza und widmet seine Zeit dem Studium und der Übersetzung.

Seit 80 Jahren ist „Frei Robertinho“ Kapuziner. Er blieb seiner Gelübden treu, in denen er sich radikal und einzig Gott zuwandte durch die Gelübde des Gehorsams, der Armut und der Keuschheit.

Der Kapuziner Padre Roberto Magalhães kann am heutigen 1. Oktober 2019 den 75. Jahrestag seiner Priesterweihe begehen.

Preisen und danken auch wir Gott für das Geschenk des Lebens und die Berufung dieses Kapuziners und Priesters!

Quelle: Capuchinhos do Brasil

Im folgenden einige Fotos aus dem Leben von Padre Roberto Magalhães, der bis heute die Heilige Messe zelebriert, wie er es von seinen Ordensvätern gelehrt wurde: im tridentinischen Ritus.

Padre Roberto bereitet sich vor
Padre Roberto bei der Hl. Messe
Padre Roberto – Danksagung nach der Hl. Messe
Padre Roberto immer als Priester im Einsatz
Padre Roberto als junger Kapuziner

 

+