Der Papst achte(!) die Lehre der Kirche

Die Lehre der Kirche lehnt
den Pantheismus wie auch den Relativismus ab.

„Sie neigen dazu, die religiöse Lehre zu relativieren, zugunsten einer vagen Weltanschauung, die als ein System von Mythen und Symbolen in religiöser Sprache ausgedrückt wird. Darüber hinaus schlagen sie oft ein pantheistisches Gottesbild vor, das mit der Heiligen Schrift und der christlichen Tradition unvereinbar ist. Sie setzen die persönliche Verantwortung gegenüber Gott für unser Handeln durch ein Pflichtgefühl gegenüber dem Kosmos und stürzen so das wahre Konzept der Sünde und die Notwendigkeit der Erlösung durch Christus.“

(Johannes Paul II.)

aus: EIN KREUZZUG DES GEBETS UND FASTENS

+

 

Ein Kommentar zu „Der Papst achte(!) die Lehre der Kirche

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s