Was tun?

Wir müssen an erster Stelle
den Ruf Gottes wieder hören:
»Ihr sollt heilig sein;
denn ich, der Herr, euer Gott, bin heilig« (3 Lev 19,2).
Die Priesterweihe führt zu der Identifikation mit Christus.
Natürlich bleibt die substanzielle Wirksamkeit des Amtes
von der Heiligkeit des Amtsträgers unabhängig,
dennoch sollte man nicht die außerordentliche Fruchtbarkeit,
die aus der Heiligkeit der Priester entsteht, missachten.

Niemand wird daran gehindert,
die Wahrheit des Glaubens in einem Geist des Friedens,
der Einheit und der Barmherzigkeit zu verkünden.
Wehe dem, der schweigt.
»Vae mihi si non evangelizavero!«
»Wehe mir, wenn ich das Evangelium nicht verkünde!« (1 Kor 9,16).

Kardinal Robert Sarah. Aus der Tiefe des Herzens. 150

Siehe HIER

+