Erzengel Michael – 29. September

Wieder einmal die Liturgiereform:
Nach dem Zweiten Vatikanischen Konzil verschwand das folgende Gebet aus der „Eucharistiefeier“.

„Heiliger Erzengel Michael, du Fürst der himmlischen Heerscharen,
schirme uns im Kampf gegen die Bosheiten und die Arglist des Teufels,
sei du unser Schutz.
Gott gebiete ihm, so bitten wir flehentlich.
Du aber, Fürst der himmlischen Heerscharen,
stürze den Satan und die anderen bösen Geister,
die zum Verderben der Seelen die Welt durchschweifen,
in der Kraft Gottes hinab in die Hölle.
Amen.“

Immerhin:
1994 mahnte jedoch Papst Johannes Paul II. „es nicht zu vergessen und es zu beten, um Hilfe zu erlangen im Kampf gegen die Mächte der Finsternis und gegen die Gesinnung dieser Welt“.

+