Taufe unseres Herrn Jesus Christus

Laßt uns die Taufe Christi
für nichts anderes ansehen
als für eine Verwirklichung
des Todes Christi
und den Tod des gekreuzigten Christus
für nichts anderes als für die Verwirklichung
der Nachlassung der Sünde, so daß,
wie in Ihm der Tod wahrhaft geschehen ist,
in uns wahrhaft die Nachlassung der Sünden;
und wie in Ihm wahrhaft die Auferstehung ist,
in uns wahrhaft Gerechtmachung.

Hl. Anselm von Canterbury

+

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s