Passionssonntag

Der Mann der Schmerzen bestimmt von heute an bis zu seinem Tod am Kreuz die Liturgie.

Der heutige Introitus (Ps. 42, 1-2) beginnt mit den Worten, die der Priester zusammen mit den Ministranten vor jeder Heiligen Messe im Stufengebet unterhalb des Altares betet:

Judica me, Deus,
et discerne causam meam de gente non sancta:
ab homine iniquo et doloso eripe me:
quia tu es Deus meus et fortitudo mea. (Ps. ibid. 3)
Emitte lucem tuam et veritatem tuam:
ipsa me deduxerunt et adduxerunt
in montem sanctum tuum et in tabernacula tua.
– Judica me (usque ad Ps.).

Schaff Recht mir, Gott,
und führe meine Sache gegen ein unheiliges Volk;
von frevelhaften, falschen Menschen rette mich;
denn Du bist ja mein Gott und meine Stärke. (Ps. ebd. 3)
Send mir Dein Licht und Deine Wahrheit,
daß sie zu Deinem hl. Berg mich leiten und mich führen in Dein Zelt.
– Schaff Recht mir (bis zum Ps.).

+

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s