Vigil der Geburt des hl. Johannes des Täufers – 23. Juni

Die Kirche feiert in der Regel nur den Sterbetag eines Heiligen als dessen Geburtstag für den Himmel. Sie begeht aber den Geburtstag der allerseligsten Jungfrau und des hl. Johannes des Täufers, weil deren Geburt mit besonderen Gnadenvorzügen ausgestattet war.

In der Tagesoration beten wir:

Wir bitten Dich, allmächtiger Gott:
gib, daß Deine Familie auf dem Wege des Heiles wandle
und, die Mahnungen des hl. Vorläufers Johannes befolgend,
ungefährdet zu Dem gelange, den er vorausverkündet hat,
zu unserem Herrn Jesus Christus, Deinem Sohn,
der mit Dir lebt und herrscht in der Einheit des Heiligen Geistes,
Gott von Ewigkeit zu Ewigkeit. Amen.

+