Vigil von Maria Himmelfahrt – 14. August

Gebenedeit und hochverehrt bis du, Jungfrau Maria;
in unversehrter Jungfräulichkeit bist du des Heilandes Mutter geworden.
Jungfrau, Gottesgebärerin!
Er, den die ganze Welt nicht faßt,
Er schloß bei Seiner Menschwerdung Sich ein
in deinen Schoß.

(vgl. Graduale)

Benedicta et venerabilis es, Virgo Maria:
quæ sine tactu pudoris inventa es Mater Salvatoris.
Virgo, Dei Genitrix, quem totus non capit orbis,
in tua se clausit viscera factus homo.

+