3000 KM zur Zelebration

Dan Millette notierte in seinem Facebook-Account am 1. Januar 2022:

„Heute war mein erstes tridentinische Messe seit Juli. Es war möglich, weil ein FSSP-Priester 3000 km gefahren ist – ganz abgesehen von den 35 Minustemperaturen – nur um zur Weihnachtszeit in meine Provinz zu kommen.

Das nächste Jahr wird hart, das wissen wir. Aber heroische Priester wie diesen zu haben …
Ich bin demütig, erstaunt und wirklich gesegnet.
Möge Gott solche hingebungsvollen Priester belohnen.“

Dan Millette lebt in Trois-Rivières, einer Stadt im Süden der kanadischen Provinz Québec, zwischen
Montreal und Québec.

Dan postete dieses Foto dazu:

Trois-Rivières, Kanada

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s