HEUTE

Sitze in deiner Zelle wie im Paradies.

Wirf die Erinnerung an die Welt hinter dich
und achte auf deine Gedanken wie ein guter Fischer auf die Fische.

Der Weg, dem du folgen musst, liegt in den Psalmen – verlass ihn nie.

Wenn du gerade erst ins Kloster gekommen bist,
und trotz deines Eifers nicht vollbringen kannst, was du möchtest,
nutze jede Gelegenheit, die Psalmen in deinem Herzen zu singen
und sie im Geist zu verstehen.

Und wenn du bemerkst, dass du beim Lesen zerstreut bist,
gib nicht auf;
eile zurück und versuche deinen Verstand erneut
auf die Worte zu richten.

Sei dir vor allem bewusst, dass du in der Gegenwart Gottes bist,
und nimm die Haltung eines Menschen an,
der ehrfürchtig vor seinem Kaiser steht.

Lass alles von dir
und sitze wie ein kleines Vögelchen zufrieden in der Gnade Gottes,
das nichts anderes schmeckt und isst,
als das, was seine Mutter ihm gibt.

Kleine Regel des Hl. Romuald

+

Werbung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s