Hl. Augustinus – 28. Mai

Gott, du wahres, du höchstes Leben,
all dessen, was wahrhaft
aus deiner Kraft lebt.
Gott, du meine Glückseligkeit, Ursprung,
Beginn und Urheber der Freude,
all dessen, was glückhaft ist.
Gott des Schönen und des Guten,
in all dem, was gut und schön ist.
Gott, du Licht der Einsicht, Ursprung,
Anfang und Urheber des Lichts der
Erkenntnis, in all dem, was leuchtet
in diesem Licht.

Gott, dessen Reich jene Welt ist,
die die Sinne nicht kennen.
Gott, dessen Reich den irdischen
Reichen das Gesetz gibt.
Gott, von dir sich entfernen ist fallen,
zu dir zurückkehren bedeutet
sich erheben, in dir bleiben ist
Bauen auf sicheren Grund.

Weggehen von dir heißt sterben,
zurückkehren zu dir heißt auferstehen,
wohnen bei dir heißt leben.

(Hl. Augustinus, Soliloquia, 1,3)

+

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s