PSALM 5 – Montag zu den Laudes

PSALM 5

2 Meine Worte nimm zu Ohren, o Herr, * nimm wahr mein Rufen.
3 Schenk Aufmerksamkeit der Stimme meines Gebetes, * mein König und mein Gott.
4 Denn zu dir will ich beten: * o Herr, früh am Morgen wirst du meine Stimme erhören.
5 Früh am Morgen werde ich dastehen vor dir und werde schauen: * denn du bist kein Gott, der Unrecht liebt.
6 Und der Böse wird nicht bei dir weilen: * und die Ungerechten werden vor deinen Augen nicht bestehen.
7 Du hassest alle, die Unrecht verüben: * zugrunde richten wirst du alle, die Lügen reden.
Den Mann der Bluttaten und den Betrüger wird der Herr verabscheuen: *
8 ich aber werde sein in der Fülle deines Erbarmens.
Eintreten werde ich in dein Haus: * anbeten werde ich zu deinem heiligen Tempel hin in Ehrfurcht vor dir.
9 O Herr, führe mich in deiner Gerechtigkeit: * um meiner Feinde willen bahne vor deinem Antlitz meinen Weg.
10 Denn in ihrem Mund ist nicht die Wahrheit: * ihr Herz ist nichtig.
11 Ein offenes Grab ist ihre Kehle, mit ihren Zungen handelten sie trügerisch, * richte sie, o Gott.
Zu Fall sollen sie kommen mit ihren Plänen; ob der Menge ihrer Missetaten treibe sie hinaus, * denn zum Zorn haben sie dich gereizt, o Herr.
12 Und freuen sollen sich alle, die auf dich ihre Hoffnung setzen, * auf ewig werden sie jubeln: und du wirst unter ihnen wohnen.
Und rühmen werden sich in dir alle, die deinen Namen lieben, *
13 denn du, ja du wirst den Gerechten segnen.
O Herr, wie mit einem Schild deines Wohlgefallens * hast du uns umgeben.

+

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s