Exerzitien mit der hl. Elisabeth von der heiligsten Dreifaltigkeit, Karmelitin

Am 9. November 1906 ist die Karmelitin Elisabeth von der heiligsten Dreifaltigkeit gestorben. Sie wurde selig- und heiliggesprochen. Ihr Gedenktag wird, besonders in den verschiedenen Zweigen des Karmelitenordens, am 8. November begangen.

Die letzten Worte der jungen, bereits 26-jährig verstorbenen
unbeschuhten Karmelitin aus Dijon,
Elisabeth von der heiligsten Dreifaltigkeit:
+
„Ich gehe zum Licht,
zur Liebe und zum Leben.“

Die karmelitische Webseite „500 Jahre Teresa von Avila“ bringt seit einigen Tagen Aufzeichnungen Sr. Elisabeths von ihren „Letzten Exerzitien“.
Sie sind herzlich eingeladen Sr. Elisabeth auf ihrem kontemplativen Weg zu begleiten!

Mehr zur hl. Elisabeth von der heiligsten Dreifaltigkeit – HIER

Zwei herzlich empfohlene Bücher:

M. v. Greiffenstein
Die hl. Elisabeth von der heiligsten Dreifaltigkeit
Alverna-Verlag 2017
258 Seiten. CHF 22.00; Euro 18.40
ISBN 978-3-9524562-9-3

HIER BESTELLEN

Buchbesprechung HIER

 

 

Dom Eugen Vandeur OSB
O mein Gott Dreifaltiger
Sarto-Verlag 2017,
136 Seiten; 8,90€
ISBN: 978-3943858846

HIER BESTELLEN

Buchbesprechung HIER

 

 

+

 

Advertisements